WORKSHOPS

Workshops für verschiedene Arbeitsbereiche

Alle Workshops sind so angelegt, dass sie einen Zeitrahmen von 8 Stunden haben. Es ist natürlich möglich, einen Workshop speziell für Ihren Bedarf zu entwickeln und durchzuführen. Rufen Sie mich persönlich an oder mailen Sie mir so, dass wir etwas speziell für Ihre Bedürfnisse, Ihr Team etc. erstellen können.
Haben Sie Fragen zur Methodik oder zum genauen Workshopablauf ?
Bitte fragen !

taminhinten

  1. Führungsqualitäten durch Kommunikation mit Pferden entwickeln und stärken
    Schon vor mehreren tausend Jahren zeigte sich im Umgang mit Pferden, wer über Führungsqualitäten verfügte: verantwortungsvolles Handeln und Souveränität ist notwendig dafür.
    Die Arbeit mit den Pferden verlangt all das, was eine respektvolle, starke Leitung ausmacht, denn der Umgang mit Pferden erfordert Mut, Konzentration, Klarheit sowie Konsequenz, Authentizität, Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl.
    In dem Seminar werden die Pferde als LernpartnerInnen mit einbezogen. LernpartnerInnen, die ungeachtet von Konventionen, Moral oder Schonung des Gegenübers Fehler und Erfolg mit ungeschminktem Feedback quittieren. Die Arbeit mit Pferden ist eine Arbeit mit sich und den eigenen Persönlichkeitsaspekten.
  2. Heilpädagogisches Arbeiten mit Pferden. Was ist das überhaupt ?
    Ein Workshop für Personen die aufgrund ihrer Profession oder aus persönlichem Interesse mehr über die pädagogischen Möglichkeiten in der Arbeit mit Pferden erfahren möchten.
    In Theorie und Praxis werden verschiedene Methoden und Aspekte der päd. Arbeit mit Pferden angeschaut. Durch einen Selbsterfahrungsanteil wird die Arbeit und ihre Wirkungsmöglichkeiten am eigenen Körper und Geist erfahrbar gemacht und so die theoretische Vorarbeit nachhaltig gefestigt.
    Interessant für alle die päd. Pferdearbeit in z .B Institutionen schon betreuen oder einrichten möchten.
  3. Begleitung von pädagogischer Arbeit mit Pferden
    Heilpäd. Reiten wird oftmals von PädagogInnen und ErzieherInnen etc. begleitet. Damit diese sinnvoll in der Arbeit mit den Pferden begleiten können, sollten sie Qualifikationen erwerben die der Umgang mit Pferden nötig macht und auch einige Sicherheitsaspekte in Bezug auf den Klienten am und auf dem Pferd kennen.
    Ein Selbsterfahrungsanteil macht es möglich ein Gefühl dafür zu bekommen was die päd. Arbeit mit Pferden bewirken und bewegen kann.